Marschdemo in Köln gegen sexuellen Missbrauch von Tieren

Sexuelle Gewalt am Tier (zoosexuelle Gewalt) ist leider traurige Realität. Das deutsche Tierschutzgesetz deckt “Sodomie” (in Deutschland zoosexuelle Unzucht) leider nicht ab. Die aktuelle Rechtslage und juristische Lücken sind hier einsehbar: http://www.scribd.com/doc/82585387/Strafbarkeit-zoosexueller-Gewalt Deshalb fordern wir eine Erweiterung im Tierschutzgesetz, der der Deckung dieser Taten gerechter wird.

Siehe auch: https://www.facebook.com/events/255787144472058/?ref=ts
oder: https://www.facebook.com/events/307277609332682/?ref=ts

“Wir müssen handeln – jetzt !!!

DENN …

… wir k ö n n e n und w o l l e n nicht länger tatenlos mitansehen, wie wehrlose Tiere jeden Tag sexuell durch Menschen missbraucht werden!

… wir m ö c h t e n uns nicht länger vorstellen müssen, dass nach den sexuellen Übergriffen und Missbräuchen an Tieren danach vielleicht unsere Kinder “dran” sind!

… wir w o l l e n es nicht mehr länger hinnehmen, dass solche kranken Menschen weiter ungeschoren davonkommen, weil ihre Handlungen nicht durch das Gesetz geahndet und verfolgt werden!

… wir m ü s s e n den leidenden und wehrlosen Tieren zur Seite stehen und ganz schnell etwas in der Gesetzesgebung bewirken!

… der Mensch hat weder das Recht über Tiere jeglicher Art bestimmen zu dürfen, noch das Recht sie zu quälen!

DAHER …. kommt bitte alle nach KÖLN und unterstützt uns bei unserem Vorhaben und unseren Forderungen !!

DENN … es m u s s etwas passieren in der Gesetzgebung !!!

Geplant ist eine friedliche Marschdemo durch die Kölner Innenstadt.

Dabei wollen wir zwischendurch kleine Pausen einlegen und die Passanten um Unterschriften bitten, Flyer verteilen und die Leute dahingehend aufklären, dass die sexuelle Handlung am Tier in Deutschland leider nicht verboten ist.

Treffpunkt ist 12 Uhr und um 12.30 setzt sich die Demo in Bewegung.

Ende der Marschdemo wird gegen 14.30 – 15.00 Uhr sein.

Wir hoffen auf eine friedliche und wirkungsvolle Demo, um viele Menschen auf dieses Tabuthema aufmerksam zu machen.

Aktuelle Infos können immer auf der Gruppenseite geg.sex.Missbrauch nachgelesen werden!
Dort werden wir alles posten, damit ihr immer auf dem Laufenden gehalten werdet!

Liebe Grüße die Admins …

http://www.facebook.com/groups/235294063154522/310245258992735/ “

Datum: Samstag, 24. März 2012

Treffpunkt: Köln Rudolfplatz Westseite Hahnentorburg

Uhrzeit: 12:00 bis 15:00 Uhr

Weiterempfehlen

  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkArena
  • MySpace
  • Webnews.de
  • Yigg
  • MisterWong.DE

1 Kommentar zu Marschdemo in Köln gegen sexuellen Missbrauch von Tieren

  • Sorry, dass ich diesen Demoaufruf zu spät veröffentlicht habe. Ich war im Urlaub… Das wird nicht wieder vorkommen! ;-)

Kommentar hinterlassen

  

  

  

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die Buchstaben aus dem Bild ein: