Wirtschaftspolitik – Verpflichtung der Internetanbieter zur Netzneutralität

Die Netzneutralität ist ein wichtiger und elementarer Grundbaustein eine freien Internets. Ist keine Netzneutralität gegeben, so besteht die Gefahr eines “Zwei-Klassen-Internets”, in dem die Provider kontrollieren, auf welche Dienste und Inhalte Nutzer zugreifen können. Das käme einer Zensur aus wirtschaftlichen Aspekten gleich. Des weiteren können Provider ohne den gesetzlichen Schutz der Netzneutralität erreichen, dass Nutzer bestimmte Inhalte und/oder Dienste nur noch gegen Zuzahlung nutzen können, außerdem können sie eigene Dienste priorisieren und sich so einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Die Nutzer sind damit nicht mehr frei in ihrer Entscheidung zwischen Diensten und können eventuell das für sie beste Angebot nicht nutzen. …

Link zur Petition

Weiterempfehlen

  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkArena
  • MySpace
  • Webnews.de
  • Yigg
  • MisterWong.DE

Kommentar hinterlassen

  

  

  

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die Buchstaben aus dem Bild ein: